Aktuelles

12. Juni 2012

Kennen Sie schon unsere neue Website für Tinnitus-Betroffene?

Juni 2012 - Etwa jeder zehnte Deutsche leidet unter ständigen Ohrgeräuschen – Tendenz steigend. Nur die wenigsten schaffen es aber, ohne Unterstützung mit dem Tinnitus umzugehen. Betroffene haben nun die Möglichkeit, sich auf der neuen Patienten-Website www.doc-tinnitus.de ausführlich über das Kr...
12. Juni 2012

Kennen Sie schon unsere neue Website für Tinnitus-Betroffene?

Juni 2012 - Etwa jeder zehnte Deutsche leidet unter ständigen Ohrgeräuschen – Tendenz steigend. Nur die wenigsten schaffen es aber, ohne Unterstützung mit dem Tinnitus umzugehen. Betroffene haben nun die Möglichkeit, sich auf der neuen Patienten-Website www.doc-tinnitus.de ausführlich über das Kr...
12. April 2012

Kopfhörer: die verkannte Gefahr

April 2012 - Mit den ersten Sonnenstrahlen steigt bei vielen die Lust, draußen aktiv zu werden. Häufige Begleiter: MP3-Player oder Musik-Handys samt Kopfhörer und Lieblingsband. Doch die meisten unterschätzen die Auswirkungen der Beschallung auf ihre Hörfähigkeit. Entgegen aller Annahmen spielt d...
12. Juni 2012

HNO-Ärzte wollen Schwächen in der Sprachentwicklung aufdecken

Juni 2012 - Eine unterschätzte Ursache für Auffälligkeiten der Sprachentwicklung sind unbemerkte Hörstörungen. Das HNOnet NRW bietet Eltern daher jetzt mit dem eigens entwickelten Programm die Möglichkeit, das Hör- und Sprachvermögen ihrer Kinder über die regulären U-Untersuchungen beim Kinderarz...
12. Januar 2012

Auch ohne Erkältung Nase voll?

Januar 2012 - Wenn die Nase ständig läuft und Schwellungen die Nasenatmung erschweren, vermuten viele sofort einen Infekt oder eine allergische Reaktion als Ursache. Hält die wässrige Sekretbildung jedoch länger an und verschwindet das ganze Jahr über nicht vollständig, kommt auch eine gestörte F...
12. Mai 2012

Pfropf im Ohr?

Mai 2012 - Viele meinen sie tun ihren Ohren etwas Gutes, wenn sie einmal die Woche die Ohren gründlich mit Wattestäbchen reinigen. Aber sie fehlen weit: Ein wiederholter Gebrauch von Wattestäbchen verhindert den Prozess der Selbstreinigung und führt eher zu Verstopfungen, als zur Säuberung.

© 2021 by HNOnet