Wir tun was: HNO-Praxistag 2023

Am 8. September 2023 fand wieder eines unserer jährlichen Highlights statt: Der HNO-Praxistag mit anschließender Generalversammlung! Bereits zum 15. Mal haben wir uns mit unseren HNO-Kolleg*innen im Tectrum in Duisburg versammelt. In diesem Jahr stand das Thema „Praxisorganisation – wirtschaftlich gedacht“ im Mittelpunkt der Veranstaltung. Das bewährte Konzept aus Kurzvorträgen mit anschließender Diskussion und kollegialem Austausch stieß wieder auf breite Zustimmung!

Spannende Impulse und lebhafte Diskussionen

Den Auftakt zu einem spannenden HNO-Praxistag bildete eine Hörgeräte-Fortbildung gefolgt von interessanten Vorträgen zu Personalführung, Wahlleistungen und Abrechnungsmöglichkeiten. Die schönen Räumlichkeiten des Tectrums trugen zu angeregten Diskussionen rund um das Thema Wahlleistungen bei. Besonders kontrovers wurde über die Einschränkungen diskutiert, die sich aus den WANZ-Kriterien ergeben. Einige Anregungen, wie zum Beispiel die mögliche Umsetzung von Propofol-Somno-Endoskopien als Nicht-Kassenleistung, wurden diskutiert und festgehalten. Impulsvorträge zu steuertechnischen Aspekten und Buchführung luden ebenfalls zum Austausch ein. Dr. Wonneberger berichtete aus eigener Erfahrung, wie wichtig eine ordentliche Buchführung in der eigenen Praxis ist. Steuerlichen Aspekte und der Umgang mit den formalen Vorgaben kosten im Falle einer Prüfung leider viel Zeit und Nerven – und im schlimmsten Fall auch Geld.

HNOnet aktiv mitgestalten

Ein wichtiger Bestandteil des Tages war auch unsere jährliche Generalversammlung. Gemeinsam mit Vorstand, Aufsichtsrat und Mitgliedern haben wir kreative Ideen gesammelt, wie wir frische Perspektiven in die Gremien bringen und das Angebot für unsere bundesweiten Mitglieder bestmöglich weiterentwickeln können. Wir ermutigen alle HNOnet-Mitglieder, jederzeit weitere Ideen und Vorschläge an den Vorstand oder den Aufsichtsrat heranzutragen!

Wir sagen Danke!

Ein Höhepunkt des Tages war sicherlich die offizielle Verabschiedung von Frau Andrea Becker, die 15 Jahre lang das Herz und die Seele unserer Geschäftsstelle war. Über eine Videoschaltung überreichte ihr Dr. Walter ihr unter großem Applaus symbolisch die Ehrenmitgliedschaft von HNOnet. Wir wünschen ihr in ihrem neuen beruflichen Umfeld alles Gute und für die Zukunft viel Glück und Gesundheit!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an Frau Bassa, die nun die neue Leiterin der Geschäftsstelle des HNOnet ist – herzlich Willkommen!

Ein weiterer Dank geht an die Aussteller, die den Nachmittag perfekt abgerundet haben. Besonders hervorheben möchten wir Klaus Minten, stellvertretender Direktor der Apo Bank Duisburg. Er hat sich spontan bereit erklärt, die entstandene Lücke im Programm zu schließen, als Dr. Tillmann leider kurzfristig absagen musste.

Wir freuen uns schon auf den Praxistag 2024!

Praxistag2023

 

Mehr Nachrichten:

07. Juni 2024

HNOnet auf wissenschaftlichem Kongress

24. Mai 2024

Ist mit Ohrenstöpseln schlafen unbedenklich?

06. Mai 2024

Hörgeräte statt ambulante Polypenoperation bei Kindern?

06. Mai 2024

Generationswechsel im HNOnet: Dr. Fronz im Interview

02. Mai 2024

Tag der Praxis in Essen

22. April 2024

Krank durch Lärm?

17. April 2024

Wie lief das erste Quartal mit dem E-Rezept?

04. April 2024

Zweitmeinung als Selbstzahlerleistung anbieten

18. März 2024

Pollenallergie: Allergietests bei Kindern

28. Februar 2024

Mehr Gehalt für MFA in HNO-Praxen

© 2024 by HNOnet